Rückkehr und Fahrradankunft

Vor 10 Tagen bin ich gegen Mittag heil in Düsseldorf gelandet. Seitdem verfolge ich im Sendungsverfolgungsportal der spanischen Post den Weg meines Rades in Richtung Heimat. Nach mehrmaligen umladen ist es am Mittwoch in einem regionalen Lager bei DHL angekommenen und heute Nachmittag ausgeliefert.

Nach dem auspacken

Wieder einsatzbereit.

Muss jetzt noch gereinigt werden, es ist noch gut der Schlamm vom vorletzten Tag zu erkennen. (umgepflügte Wiese).

Jetzt werde ich mich im Herbst auf die Planung der Fortsetzung konzentrieren. Von Pamplona bis Santiago de Compostella bzw mit Abschluss am Kap Finesterre.

Ich halte euch dann auf dem laufenden.

Bis dahin

Bueno Camino

Ein Gedanke zu „Rückkehr und Fahrradankunft“

Kommentare sind geschlossen.